Poezio
piece of old paper
Esperanto Angla Germana
bonveniga paĝo listo de la poemoj listo de la tradukaĵoj listo de poetoj Poezio en nombroj registri
 eksporti for presado: vertikala formato (PDF) kverformato (PDF) | montru ĉiujn eksport-formatojn
verkinto  [voknomo] titolo lingvo publikigo identiga kodo lasta modifo aspekto
Manfred Hausmann * Die Perlen Germana Arg-1769-888 2014-04-07 17:45 Manfred nur tiun forigu
Manfred Retzlaff La perloj Esperanto Arg-1770-888 2013-06-04 23:53 Manfred nur tiun aldonu

Manfred Hausmann,
Die Perlen

 
Obwohl Ihr wisst, dass ich an einen Gatten
gebunden bin, o Herr, mit Herz und Hand,
habt Ihr mir diese beiden silbermatten,
die Perlen heimlich zugesandt.
 
Ihr müsst von Sinnen sein, - Ich will gestehen,
dass ich den Anhauch eines Glücks gefühlt,
als ich die Perlen, gleichsam aus Versehen,
an meine rosa Seide hielt.
 
Doch unser Haus, in seinem alten Glanze
hebt bei des Kaisers Gärten sich empor.
Mein Gatte steht im Funkeln seiner Lanze
den kaiserlichen Wachen vor.
 
Was Euer Sinn, der kühne und erprobte,
sich auch gedacht bei diesem Angebot,
ich will dem Gatten, wie ich es gelobte,
getreu sein bis an meinen Tod.
 
Nehmt das Geschenk zurück! Lasst ab zu hoffen! -
Wie doch das Perlenpaar den Tränen gleicht!
Vielleicht, wenn wir uns ehedem getroffen,
wär ich die Eure jetzt. - Vielleicht.
 
Verkinto de tiu ĉi Germana poemo estas
Manfred Hausmann (*1898-09-10 -
†1986-08-06).

La poemo aperis en la libro "Hinter dem
Perlenvorhang", Gedichte nach dem Chinesischen
von Manfred Hausmann, Verlag S. Fischer,
1954. Pri la poeto vidu ankau la retejon
http://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Hausmann.
La poemo estas verkita lau poemo origine
verkita de la china poeto Zhang Ji. Pri
tiu vidu la vikipediejon
http://en.wikipedia.org/wiki/Zhang_Ji_%28poet_from_Hubei%29.