Poezio
piece of old paper
Esperanto Angla Germana
bonveniga paĝo listo de la poemoj listo de la tradukaĵoj listo de poetoj Poezio en nombroj registri
 eksporti for presado: vertikala formato (PDF) kverformato (PDF) | montru ĉiujn eksport-formatojn
verkinto  [voknomo] titolo lingvo publikigo identiga kodo lasta modifo aspekto
Heinrich Neye * Was wird es uns bringen? Germana Arg-943-485 2009-01-13 11:51 Manfred nur tiun forigu

Heinrich Neye,
Was wird es uns bringen?

 
Die Neujahrswünsche sind verhallt,
das Feuerwerk verschossen
der letzte Knallfrosche ist verknallt
und wir sind ohne Vorbehalt
zur Arbeit nun entschlossen.
 
Was uns in diesem Jahre blüht,
ist noch nicht klar umrissen,
man ist um Fröhlichkeit bemüht,
zeigt jetzt ein weicheres Gemüt
und möchte vieles wissen.
 
Was steckt in diesem Mosaik
aus Tag- und Stundenstücken?
Was wird nun aus der Politik?
Gelingt es der Atom-Physik,
den Mars ans Herz zu drücken?
 
Und Vater, Mutter, Kind und Frau,
Freund, Freundin, Bruder, Schwester,
geht’s allen prächtig oder flau?
Geduld, mein Herz, mich dünkt, genau
weiß man da erst Silvester.
 
Verkinto de tiu ĉi Germana poemo estas
Heinrich Neye (*1913-02-27 -
†2002-07-18).

Aus der Zeitschrift "Landwirtschaftliches
Wochenblatt" Nr. 2/2009 vom 8. Januar
2009.
Ich, Manfred Retzlaff, habe in der zweiten
Strophe die Zeile "man ist um Fröhlichkeit
bemüht" eingefügt. In der Ausgabe, die
im Landwirtschaftlichen Wochenblatt
abgedruckt war, fehlte diese Zeile. Ich
nehme an, dass in dem vom Dichter ferfassten
Urtext dort auch eine Zeile gestanden hat,
die beim Abdruck vergessen worden ist. In
allen anderern Strophen reimen sich nämlich
die erste, die dritte und die vierte Zeile.