Poezio
piece of old paper
Esperanto Angla Germana
bonveniga paĝo listo de la poemoj listo de la tradukaĵoj listo de poetoj Poezio en nombroj registri
 eksporti for presado: vertikala formato (PDF) kverformato (PDF) | montru ĉiujn eksport-formatojn
verkinto  [voknomo] titolo lingvo publikigo identiga kodo lasta modifo aspekto
Manfred Retzlaff La puto de Bekumo Esperanto 2002-05-05 Arg-920-476 | MR-334-3 2008-08-03 23:59 Manfred nur tiun aldonu
Franz Theodor Ludorff * De Biäkemer Raothues-Pütt Basgermana 1834 Arg-919-476 2008-08-04 23:25 Manfred nur tiun aldonu
Karl-Heinz Hellmann Der Beckumer Rathaus-Brunnen Germana Arg-921-476 2008-08-04 23:37 Manfred nur tiun forigu
Manfred Retzlaff Der Beckumer Rathaus-Brunnen Germana 2008-08-17 Arg-922-476 2008-08-17 16:25 Manfred nur tiun aldonu

Franz Theodor Ludorff,
Der Beckumer Rathaus-Brunnen

 
tradukita de Karl-Heinz Hellmann
 
.........................................
.........................................
.........................................
.........................................
.........................................
.........................................
 
Der Pütt in Beckum war mal voll,
voll von Schmutz und Schlamm,
man konnte sich bemühen toll,
es kam nichts Klares oben an.
Die Leute waren ärgerlich;
Angst den Bürgermeister schon beschlich.
 
"Ist das eine komische Obrigkeit!"
Sie sagten noch andere schlimme Sachen.
"Wenn unser voller Pütt nicht geit,
wie sollen wir Kaffee machen?.
Den Schmutz und den Gossendreck,
wer ihn trinkt ist mächtig geck."
 
Der Bürgermeister drückte die Ohren unters Fell
und rief: "Her mit dem Rat, mit ihm muß ich wägen."
Alle Räte kamen zum Raten und Beraten schnell,
die Zeit verging, doch Angst beschlich die Mägen,
ob wir die Sonne noch mal seh'n?
Liegt dran, welchen Rat wir geben.
 
Rat Schleif ruft, indem er sich nach vorne zwängt:
"Wenn wir einen Trupp Männer nähmen
und sich der eine an den andern hängt,
bis sie nach unten kämen?"
"Wahrhaftig!" schrien alle im Saal,
"das geht", und applaudierten noch und noch einmal.
 
Wie immer, machten sie es sofort.
Bürgermeister und der Rat
mit vielen Bürgern hier vom Ort,
für Geld und gute Worte, frisch zur Tat.
Jans Vuegelnest kam obenan,
er war bekannt als stärkster Mann.
 
Und als der ganze Strang
hing im Pütt herunter,
da wurden den Männern die Arme lang,
es war auch gar kein Wunder.
Jans zu Mieke: "Geh nach Müögkers Kneipe
und hol mir einen Kautabak."
 
Die Frau lief schnell, den Autrag zu erfüllen best.
Die Luft wurd knapp im Pütt, die Körper begannen zu mucken.
Da sagte Jans: "Jungs, haltet euch fest,
ich muß mal in die Hände spucken."
Gesagt, getan, un eh' er ergriff den querliegenden Baum,
lagen alle tief unten im Gossenschaum.
 
Traduko de la Basgermana poemo "De Biäkemer
Raothues-Pütt" de Franz Theodor Ludorff
(*1801) en la Germanan de Karl-Heinz
Hellmann.

In der Vorbemerkung zu seiner Übersetzung
ins Hochdeutsche hat Herr Karl-Heinz
Hellmann (Alter Hammweg 37, D-59269 Beckum)
geschrieben:
"Besser den "Beckumer Pütt" in nicht
einwandfreiem Hochdeutsch übersetzt lesen
zu müssen, als es in Plattdeusch gar
nicht verstehen zu können."
Die erste Strophe, die in dem Flugblatt
"Der Faschingsbote" aus dem Jahre 1834
abgdruckt war, hat Herr Hellmann nicht
übersetzt.