Poezio
piece of old paper
Esperanto Angla Germana
bonveniga paĝo listo de la poemoj listo de la tradukaĵoj listo de poetoj Poezio en nombroj registri
 eksporti for presado: vertikala formato (PDF) kverformato (PDF) | montru ĉiujn eksport-formatojn
verkinto  [voknomo] titolo lingvo publikigo identiga kodo lasta modifo aspekto
Manfred Retzlaff La puto de Bekumo Esperanto 2002-05-05 Arg-920-476 | MR-334-3 2008-08-03 23:59 Manfred nur tiun aldonu
Franz Theodor Ludorff * De Biäkemer Raothues-Pütt Basgermana 1834 Arg-919-476 2008-08-04 23:25 Manfred nur tiun aldonu
Karl-Heinz Hellmann Der Beckumer Rathaus-Brunnen Germana Arg-921-476 2008-08-04 23:37 Manfred nur tiun aldonu
Manfred Retzlaff Der Beckumer Rathaus-Brunnen Germana 2008-08-17 Arg-922-476 2008-08-17 16:25 Manfred nur tiun forigu

Franz Theodor Ludorff,
Der Beckumer Rathaus-Brunnen

 
tradukita de Manfred Retzlaff
 
Ihr Narren seht das Bild hier an
und könnt es nicht verstehen,
was dieses wohl bedeuten kann,
was man darauf kann sehen.
Es ist ein dummer Narrenstreich,
verstehen werdet ihr es gleich.
 
Der Rathaus-Brunnen von Beckum war
mal voll von Schlamm und Driete,
das Wasser wurde nicht mehr klar,
soviel man sich auch mühte.
Die Frauen wurden ärgerlich,
beschwerten beim Bürgermeister sich.
 
"Herr Bürgermeister, kommt und seht!
So geht das schon seit Wochen!
Wenn unser Rathaus-Brunnen nicht geht,
wie sollen wir Kaffee kochen?
Den Schlamm und all den Gossendreck,
den sauf doch selbst, du alter Geck!"
 
Der Bürgermeister ging nach Haus
und rief den Rat zusammen,
sie wußten weder ein noch aus,
zu einem Schluß nicht kamen.
Was machen wir mit dem ganzen Dreck?
Wie bringen wir das wieder weg?
 
Rat Schleif, der sprach: "Ich glaub', es ging',
wenn wir 'n paar Männer nähmen
und einer sich an'n andern hing',
bis sie nach unten kämen."
Da schrieen alle in dem Saal:
"Fürwahr, das geht! Verdammt nochmal!"
 
Sie waren alle gleich bereit,
die Arbeit zu beginnen.
Es war nicht schwer, in kurzer Zeit
noch Leute zu gewinnen.
Hans Vogelnest kam oben dran,
er war bekannt als starker Mann.
 
Und als da nun der ganze Strang
hing in dem Schacht herunter,
da wurden Hans die Arme lang,
es war auch gar kein Wunder.
"Maria, lauf und hole mir
vom Krämer schnell 'ne Flasche Bier!"
 
Die Frau lief schnell, Hans konnt' es kaum
aushalten vor Hautjucken.
Er hing dort an dem Brunnenbaum,
wollt' mal in die Hände spucken.
Er wollt' den Baum wieder packen, doch
da lagen sie alle im tiefen Loch.
 
Traduko de la Basgermana poemo "De Biäkemer
Raothues-Pütt" de Franz Theodor Ludorff
(*1801) en la Germanan de Manfred Retzlaff
(*1938-11-04) en 2008-08-17.

Von Manfred Retzlaff übersetzt ins
Hochdeutsche nach dem ursprünglichen, in
westfälischem Niederdeutsch von dem
Justizkommissar Franz Theodor Ludorff (*
1801) aus Münster/Westfalen im Jahre 1834
verfassten Text. Die Münsteraner Volkssänger
Bernhard Friedrich Wallbaum (gestorben
1840) und Kösters haben den Text auf
Flugblättern, z. B. auf dem Münsterschen
Jahrmarkt, dem Send, bekannt gemacht. Die
erste Strophe bezieht sich auf eine
bildliche Darstellung, die in dem Beckumer
Karnevalsblatt "Der Faschingsbote von
Freudenthal an der Aa" aus dem Jahre 1834
abgedruckt war. In späteren Veröffentlichungen
des Textes hat man diese erste Strophe
weggelassen. (Diese Angaben sind entnommen
aus der Schrift "Das Kunstwerk des Monats",
herausgegeben in 1982 vom Westfälischen
Landesmuseum in Münster, welche ein Bild
des Malers F. W. Büchtemann behandelt,
das die beiden o. g. Volkssänger darstellt,
und aus dem o. g. Karnevalsflugblatt.
Ablichtungen dieser Drucke sind mir vom
Stadtmuseum Beckum, Herrn Dr. Martin
Gesing, [Postfach 1863, 59248 Beckum] zur
Verfügung gestellt worden.)