Poezio
piece of old paper
Esperanto Angla Germana
bonveniga paĝo listo de la poemoj listo de la tradukaĵoj listo de poetoj Poezio en nombroj registri
 eksporti for presado: vertikala formato (PDF) kverformato (PDF) | montru ĉiujn eksport-formatojn
verkinto  [voknomo] titolo lingvo publikigo identiga kodo lasta modifo aspekto
Joseph Freiherr von Eichendorff * Der Dichter Germana Arg-453-230 2004-04-23 10:54 Manfred nur tiun forigu
Manfredo Ratislavo La poeto Esperanto 1984-05-13 Arg-454-230 | MR-094-1 2004-04-23 11:09 Manfred nur tiun aldonu

Joseph Freiherr von Eichendorff,
Der Dichter

 
Ich weiß nicht, was das sagen will!
Kaum tret' ich von der Schwelle still,
Gleich schwingt sich eine Lerche auf
Und jubiliert durchs Blau vorauf.
 
Das Gras ringsum, die Blumen gar
Stehn mit Juwel und Perl' im Haar,
Die schlanken Pappeln, Busch und Saat
Verneigen sich im größten Staat.
 
Als Boot voraus das Bächlein eilt,
Und wo der Wind die Wipfel teilt,
Die Au' verstohlen nach mir schaut,
Als wär' sie meine liebe Braut.
 
Ja, komm ich müd' ins Nachtquartier,
Die Nachtigall noch vor der Tür
Mir Ständchen bringt, Glühwürmchen bald
Illuminieren rings den Wald.
 
Umsonst! das ist nun einmal so,
Kein Dichter reist inkognito,
Der lust'ge Frühling merkt es gleich,
Wer König ist in seinem Reich.
 
Verkinto de tiu ĉi Germana poemo estas
Joseph Freiherr von Eichendorff (*1788-03-10
- †1857-11-26).